Get Adobe Flash player
News Grafik

Bauzeichner/in  / Auszubildende

Für unse­ren Haupt­sitz Regens­burg suchen wir eine/n Bauzeichner/in für Stra­ßen– und Tief­bau. Wei­ter­hin bie­ten wir noch eine Aus­bil­dungs­stelle zum Bau­zeich­ner für Tief-, Stra­ßen,- Land­schafts­bau begin­nend mit dem Aus­bil­dungs­jahr 2018 / 2019 an.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung oder Inter­es­sens­be­kun­dung, bitte per E-Mail an:

heider@ebb-gmbh.de

Gerne geben wir Ihnen auch tele­fo­nisch (0941 / 2004–0) detail­lierte Aus­künfte zu die­sen Positionen!

Der Neu­bau der offe­nen Ganz­tags­schule mit An– und Umbau ein­schl. Sanie­rung der beste­hen­den Grund­schule der Gemeinde Köfe­ring wurde am 14. Juli fei­er­lich ein­ge­weiht. Mehr als zwei Jahre dau­erte die Neu– und Umbau­phase des Schul­hau­ses in dem auch das Rat­haus ange­baut ist. Beim Tag der offe­nen Tür mit Som­mer­fest wurde die offene Ganz­tags­schule eröff­net. 2,5 Mil­lio­nen Euro inves­tierte die Gemeinde. Rek­to­rin Frau Frick meinte: „Bür­ger­meis­ter Armin Dirschl habe mit sei­nem Gemein­de­rat und den Archi­tek­ten der EBB den Nagel auf den Kopf getrof­fen“. (Juli 2018)

Im Auf­trag des Was­ser­wirt­schafts­am­tes Regens­burg bear­bei­ten wir die Ent­wurfs– und Geneh­mi­gungs­pla­nung der Hoch­was­ser­schutz­an­lagen für den Ort Regen­dorf, Gemeinde Zeit­larn. In die beschlos­sene, sog. innere Vari­ante des Hoch­was­ser­schut­zes (Kos­ten­vo­lu­men 7,1 Mil­lion Euro) inte­grie­ren wir par­al­lel den Neu­bau der Kreis­ver­kehrs­an­bin­dung von Regen­dorf an die GVS Regens­bur­ger Straße. (Juli 2018)

Für das ca. 10 ha große Wohn­ge­biet “Am Klein­feld” hat der Stadt­rat von Neu­trau­bling am 26. Juni nun den Sat­zungs­be­schluss gefasst. Damit ist der Weg frei für die lang ersehnte Wohn­be­bau­ung von ins­ge­samt 80 Bau­grund­stü­cken. Inves­tor die­ses Bau­ge­bie­tes ist die VMAX Stif­tung der Fami­lie Kronseder. Wir betreuen die­ses Pro­jekt ein­schließ­lich der Bau­leit­pla­nung als Gesamt­pla­ner. (Juni 2018)
Der Markt Donaust­auf hat uns mit der Pla­nung eines neuen Kin­der­gar­tens an der Jahn­straße beauf­tragt. Mit einer Brut­to­ge­schoss­flä­che von ca. 750 m² und etwa 800 m² Frei­flä­chen wird der drei­zü­gige Kin­der­gar­ten viel Raum für Ent­wick­lung und Spiel von fünf­und­sieb­zig Kin­dern bie­ten. (Juni 2018)

Vor genau fünf Jah­ren ver­wan­delte sich der Git­tin­ger Bach im Ort Gails­bach nach einer Sturz­flut zu einem rei­ßen­den Fluß und hat tiefe Spu­ren der Ver­wüs­tung hin­ter­las­sen. Unter Feder­füh­rung des Amtes für Länd­li­che Ent­wick­lung erhält der Ort bei Hagel­stadt jetzt einen Hoch­was­ser­schutz. Ins­ge­samt 2,6 Mil­lio­nen Euro wer­den in drei Regen­rück­hal­te­be­cken, die Rena­tu­rie­rung des Git­tin­ger Baches, fünf Sedi­men­ta­ti­ons­be­cken und inner­ört­li­che Maß­nah­men inves­tiert. Gemein­sam mit Agrar­mi­nis­te­rin Michaela Kani­ber (re.o.), Land­rä­tin Tanja Schwei­ger (re.u.), MdB Peter Aumer und MdL Syl­via Stier­stor­fer erfolgte am 29. Mai nun der erste Spa­ten­stich. Wir betreuen die Gesamt­pla­nung die­ses Pro­jek­tes. Siehe auch Pres­se­be­richte. (Mai 2018)

Der Bau des 1,5 km lan­gen Regen­ent­las­tungs­ka­nals DN 1400 ein­schl. Rück­hal­te­be­cken war die größte und teu­erste Bau­stelle der Stadt Bad Kötzting in den letz­ten Jah­ren. 2,4 Mio. Euro inves­tierte die Stadt damit in ihre Infra­struk­tur. Beim Orts­ter­min zum Ende der Maß­nahme am 16. Mai freute sich Bür­ger­meis­ter Mar­kus Hof­mann nach zwei Jah­ren Bau­zeit über die zeit­li­che wie auch finan­zi­elle Punkt­lan­dung. Wir haben das Pro­jekt als Gesamt­pla­ner betreut. (Mai 2018)

Für das Staat­li­che Bau­amt Regens­burg pla­nen wir aktu­ell u.a. den ca. 750 m lan­gen Aus­bau der Staats­straße 2660 süd­lich von Bar­bing. Der Aus­bau mit einem Volu­men von ca. 2,7 Mio.€ umfasst u.a. die Spu­r­er­wei­te­run­gen im Kreu­zungs­be­reich mit der St 2145 und der Auto­bahn­an­schluss­stelle A3, die Ober­bau­ver­stär­kung nach RStO 12 und die Ver­län­ge­rung einer Fuß– und Rad­weg­un­ter­füh­rung. (Mai 2018)

Für das Regens­bur­ger Auto­haus Bauer, das füh­rende Volvo-Zentrum der Ober­pfalz haben wir vor vier Jah­ren die Hal­len einer Spe­di­ti­on an der Lager­straße in Regens­burg in ein moder­nes Auto­haus umge­baut. Aktu­ell betreuen wir als Gesamt­pla­ner im Hal­len­an­bau die Erwei­te­rung der Aus­stel­lungs­flä­chen um ca. 1.000 m² für Volvo Bauer. (Mai 2018)
Für die Fa. Froh­n­auer als MAN-Servicepartner betreuen wir den Neu­bau einer Lager– und Ver­kaufs­halle im Deg­gen­dor­fer Gewer­be­ge­biet Kreuz­äcker. Der Lager­hal­len­be­reich als Sat­tel­dach– Fach­werk­bin­der­kon­struk­tion umfasst eine BGF von 1.540 m². Der Bereich für Ver­kauf, Büro– und Sani­tär­räume mit 565 m² ist eine Pultdach-Rahmenkonstruktion. (April 2018)
1 2 3 17

Kontakt





Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nach­richt

* Pflicht­feld zur Beant­wor­tung Ihrer Anfrage

 

Bitte geben Sie den ange­zeig­ten Code zur Bestä­ti­gung ein
captcha

Besucherzahlen

  • 564964Seitenaufrufe gesamt:
  • 174454Besucher gesamt:
  • 5Besucher heute: