Get Adobe Flash player

Vor genau fünf Jah­ren ver­wan­delte sich der Git­tin­ger Bach im Ort Gails­bach nach einer Sturz­flut zu einem rei­ßen­den Fluß und hat tiefe Spu­ren der Ver­wüs­tung hin­ter­las­sen. Unter Feder­füh­rung des Amtes für Länd­li­che Ent­wick­lung erhält der Ort bei Hagel­stadt jetzt einen Hoch­was­ser­schutz. Ins­ge­samt 2,6 Mil­lio­nen Euro wer­den in drei Regen­rück­hal­te­be­cken, die Rena­tu­rie­rung des Git­tin­ger Baches, fünf Sedi­men­ta­ti­ons­be­cken und inner­ört­li­che Maß­nah­men inves­tiert. Gemein­sam mit Agrar­mi­nis­te­rin Michaela Kani­ber (re.o.), Land­rä­tin Tanja Schwei­ger (re.u.), MdB Peter Aumer und MdL Syl­via Stier­stor­fer erfolgte am 29. Mai nun der erste Spa­ten­stich. Wir betreuen die Gesamt­pla­nung die­ses Pro­jek­tes. Siehe auch Pres­se­be­richte. (Mai 2018)

Kontakt




Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Nach­richt

* Pflicht­feld zur Beant­wor­tung Ihrer Anfrage

 

Bitte geben Sie den ange­zeig­ten Code zur Bestä­ti­gung ein
captcha

Besucherzahlen
  • 182Diese Seite:
  • 585942Seitenaufrufe gesamt:
  • 182580Besucher gesamt:
  • 150Besucher heute: